BIOGRAFIE

2018
Kantonalwahlen am 15. April

Die Genfer Bürger erneuern ihr Vertrauen und geben mir die grosse Ehre, mit 50'180 Stimmen der einzige Kandidat zu sein, der in der ersten Runde in den Staatsrat gewählt wurde.

2017
Bundeskampagne vom 20. September

Nach mehreren Wochen intensiver und aufregender Kampagnen komme ich mit 90 Stimmen vor meiner Kolonne Isabelle Moret (VD) an zweiter Stelle in den Bundesrat. Ignazio Cassis (TI) wird mit 125 Stimmen zum Bundesrat gewählt.

2017
PLR-Kandidat für den Staatsrat

Am 15. Juni 2017 erneuert meine Partei ihr Vertrauen, indem sie meine Kandidatur für ein neues Mandat beim Staatsrat massiv unterstützt (210 Stimmen von 216 gültigen Stimmabgaben). Zusammen mit Nathalie Fontanet und Alexandre de Senarclens, die in dieser Kampagne gemeinsam mit mir auf der Liste stehen.

2016
Präsident der Konferenz der Leiter der Abteilung Volkswirtschaft der Westschweiz (CDEP-SO)

Die Konferenz der Leiter der Abteilung für Volkswirtschaft der Westschweiz (CDEP-SO) ist ein Zusammenschluss von sieben Kantonen (Jura, Bern, Neuenburg, Freiburg, Waadt, Genf, Wallis), deren allgemeines Ziel es ist, die Welschschweiz in ihrer Position als Gebiet für mehr Entwicklung und Investitionen zu stärken.

2016
Präsident der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD)

Die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD, in der Westschweiz CLDJP) ist ein Instrument des Föderalismus, das sich mit der interkantonalen Zusammenarbeit in den Bereichen Justiz und Polizei beschäftigt.

2013
Wiederwahl in den Staatsrat

Wiederwahl mit absoluter Mehrheit am 10. November 2013 in der zweiten Runde der Wahl des Staatsrates mit 59'057 Stimmen (52% der abgegebenen Stimmen). Meine Abteilung wird dann durch die Wirtschaft bereichert, um die derzeitige Abteilung für Sicherheit und Wirtschaft (DSE) zu bilden.

2012
Wahl zum Staatsrat

Gewählt am 17. Juni 2012 in einer Nachwahl im Staatsrat nach dem Rücktritt von Mark Müller mit 40'966 Stimmen (40% der abgegebenen Stimmen). Bei dieser Gelegenheit übernehme ich den Bereich Sicherheit (DS).

2011
Bürgermeister der Stadt Genf

Ich beginne ein Jahr der Repräsentationsaufgaben und werde am 1. Juni 2011 Bürgermeister der Stadt Genf.

2007
Wahl zum Verwaltungsrat

Am 29. April 2007 mit 17'611 Stimmen in den Verwaltungsrat der Stadt Genf gewählt. Dann übernehme ich die Leitung der Abteilung für städtische Umweltfragen und Sicherheit (DEUS).

2006
Master der Rechtswissenschaften an der Universität Fribourg

Als ausgebildeter Jurist habe ich an der Universität Fribourg das zweisprachige Studium (Französisch / Deutsch) absolviert, um einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften zu erwerben.

2005
Präsident der Bundeskommission für Kinder und Jugendliche

Nach meiner Ernennung durch Bundesrat Pascal Couchepin hatte ich von 2005 bis 2015 die Ehre, den Vorsitz der Eidgenössischen Kommission für Kinder und Jugendliche (CFEJ) zu führen.

2005
Präsident der Radikalen Partei von Genf

Nach der Wahl von Herrn François Longchamp in den Genfer Staatsrat (Dezember 2005) übernehme ich bis zu meiner Wahl in die Stadtverwaltung Genf (Mai 2007) den Vorsitz der Radikalen Partei von Genf.

2003
Hauptmann der Schweizer Armee in der militärischen Katastrophenhilfe

Ich absolvierte meinen langen Militärdienst (800 Tage) bis zum Rang eines Hauptmanns mit der Funktion eines Kompaniechefs innerhalb der Rettungstruppen.

2003
Präsident der Radikalen der Stadt Genf

Ich bin zu Beginn der kommunalen Legislaturperiode (2003-2007) zum Präsidenten der Radikalen Partei der Stadt Genf gewählt worden.

1999
Wahl in den Stadtrat der Stadt Genf

2003 zum zweiten Mal wiedergewählt. Während meiner Amtszeit als Stadtrat war ich Vorsitzender der radikalen Gruppe (2003-2005) und erster Vizepräsident des Gemeinderats (2006-2007). Ich war auch Vorsitzender des Finanzausschusses (2004-2005), wo ich mitgeholfen habe, den Skandal um die 25 rue du Stand aufzudecken.

1997
Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr

Ich engagiere mich im Korps der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Genf.

1993
Schaffung des Jugendparlaments

Ich beteilige mich an der Schaffung des Jugendparlaments. Wir schaffen es dabei, verschiedene Aktionen für die Jugend durchzuführen, von denen einige bis heute andauern, wie etwa Noctambus.

1978
Geburt in Genf
previous arrow
next arrow
Slider
März 6, 2019
Élections cantonales du 15 avril

Les citoyens et citoyennes genevois me renouvellent leur confiance, en me faisant l’immense honneur d’être le seul candidat élu au 1er tour du Conseil d’Etat, avec 50’180 voix.

März 6, 2019
Campagne fédérale du 20 septembre

Après plusieurs semaines de campagne intense et passionnante, j’arrive en deuxième position à l’élection au Conseil fédéral, avec 90 voix, devant ma colistière Isabelle Moret (VD). Ignazio Cassis (TI) est élu Conseiller fédéral, avec 125 voix.

Februar 25, 2019
Candidat PLR au Conseil d’Etat

Le 15 juin 2017, mon parti me renouvelle sa confiance en soutenant massivement ma candidature à un nouveau mandat au Conseil d’Etat (210 voix sur 216 bulletins valables). Ceci, en compagnie de Nathalie Fontanet et d’Alexandre de Senarclens, qui seront mes colistiers pour cette campagne.

Februar 25, 2019
Président de la Conférence des Chefs de Département de l’Economie publique de Suisse occidentale (CDEP-SO)

La Conférence des Chefs de Département de l’Économie publique de Suisse occidentale (CDEP-SO) est une association de sept cantons (Jura, Berne, Neuchâtel, Fribourg, Vaud, Genève, Valais), dont le but général est de mieux positionner la Suisse occidentale comme un territoire où le développement économique est à la fois dynamique, innovant et respectueux de l’environnement.

Februar 25, 2019
Président de la conférence latine des Chefs des Départements de justice et police

La Conférence latine des Chefs des Départements de justice et police (CLDJP) est un instrument du fédéralisme qui s’occupe de la coopération intercantonale dans les domaines de la justice et de la police.

Februar 25, 2019
Réélection au Conseil d’Etat

Réélu à la majorité absolue le 10 novembre 2013 au second tour de l’élection du Conseil d’Etat, avec 59’057 voix (52% des bulletins exprimés). Mon département se voit alors enrichi de l’économie, pour constituer l’actuel Département de la Sécurité et de l’Economie (DSE).

Februar 25, 2019
Election au Conseil d’Etat

Élu le 17 juin 2012, dans le cadre d’une élection partielle au Conseil d’Etat, suite à la démission de Mark Muller, avec 40’966 voix (40% des bulletins exprimés). Je reprends à cette occasion le Département de la Sécurité (DS).

Februar 25, 2019
Maire de la Ville de Genève

Je commence une année de représentation, en devenant Maire de la Ville de Genève, le 1er juin 2011.

Februar 25, 2019
Réélection au Conseil Administratif

Réélu pour un second mandat au Conseil Administratif de la Ville de Genève, avec 15’440 voix.

Februar 25, 2019
Election au Conseil Administratif

Élu le 29 avril 2007 au Conseil Administratif de la Ville de Genève avec 17’611 voix. Je prends alors la tête du Département de l’Environnement Urbain et de la Sécurité (DEUS).

Februar 25, 2019
Master en Droit à l’Université de Fribourg

Juriste de formation, j’ai suivi la filière bilingue (français/allemand) de l’Université de Fribourg, pour obtenir un Master en Droit.

Februar 25, 2019
Président de la Commission fédérale pour l’enfance et la jeunesse

De 2005 à 2015, suite à ma désignation par le conseiller fédéral Pascal  Couchepin, j’ai eu l’honneur de présider la Commission fédérale pour  l’enfance et la jeunesse (CFEJ)

Februar 25, 2019
Président du Parti Radical Genevois

Après l’élection de M. François Longchamp au Conseil d’Etat genevois (décembre 2005), je prends la présidence du Parti Radical genevois, encore convalescent, jusqu’à mon élection en Ville de Genève (mai 2007).

Februar 25, 2019
Capitaine dans l’aide militaire en cas de catastrophe

J’effectue mon service militaire quelque (800 jours) jusqu’au grade de capitaine, avec la fonction de commandant de compagnie au sein des troupes de sauvetage.

Februar 25, 2019
Président des Radicaux de la Ville de Genève

Je suis élu à la présidence du Parti Radical de la Ville de Genève, en tout début de législature municipale (2003-2007).

Februar 25, 2019
Election au Conseil Municipal de la Ville de Genève

Réélu une seconde fois en 2003. Dans le cadre de mon mandat de conseiller municipal, j’ai notamment été chef du groupe radical (2003-2005), ainsi que 1er vice-président du Conseil Municipal (2006-2007). J’ai également été président de la commission des finances (2004-2005), où j’ai contribué à dénoncer le scandale du 25 rue du Stand.

Februar 25, 2019
Engagement au sein des sapeurs-pompiers volontaire

Je m’engage dans le corps des sapeurs-pompiers volontaires de la Ville de Genève.

Februar 22, 2019
Création du parlement des jeunes

Je participe à la création du parlement des jeunes. Nous réussissons à mettre en place diverses actions pour la jeunesse, dont certaines perdurent à ce jour, comme Noctambus.

Februar 22, 2019
Naissance à Genève
Mai 8, 2019
Kantonalwahlen am 15. April

Die Genfer Bürger erneuern ihr Vertrauen und geben mir die grosse Ehre, mit 50'180 Stimmen der einzige Kandidat zu sein, der in der ersten Runde in den Staatsrat gewählt wurde.

Mai 8, 2019
Bundeskampagne vom 20. September

Nach mehreren Wochen intensiver und aufregender Kampagnen komme ich mit 90 Stimmen vor meiner Kolonne Isabelle Moret (VD) an zweiter Stelle in den Bundesrat. Ignazio Cassis (TI) wird mit 125 Stimmen zum Bundesrat gewählt.

Mai 8, 2019
PLR-Kandidat für den Staatsrat

Am 15. Juni 2017 erneuert meine Partei ihr Vertrauen, indem sie meine Kandidatur für ein neues Mandat beim Staatsrat massiv unterstützt (210 Stimmen von 216 gültigen Stimmabgaben). Zusammen mit Nathalie Fontanet und Alexandre de Senarclens, die in dieser Kampagne gemeinsam mit mir auf der Liste stehen.

Mai 8, 2019
Präsident der Konferenz der Leiter der Abteilung Volkswirtschaft der Westschweiz (CDEP-SO)

Die Konferenz der Leiter der Abteilung für Volkswirtschaft der Westschweiz (CDEP-SO) ist ein Zusammenschluss von sieben Kantonen (Jura, Bern, Neuenburg, Freiburg, Waadt, Genf, Wallis), deren allgemeines Ziel es ist, die Welschschweiz in ihrer Position als Gebiet für mehr Entwicklung und Investitionen zu stärken.

Mai 8, 2019
Präsident der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD)

Die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD, in der Westschweiz CLDJP) ist ein Instrument des Föderalismus, das sich mit der interkantonalen Zusammenarbeit in den Bereichen Justiz und Polizei beschäftigt.

Mai 8, 2019
Wiederwahl in den Staatsrat

Wiederwahl mit absoluter Mehrheit am 10. November 2013 in der zweiten Runde der Wahl des Staatsrates mit 59'057 Stimmen (52% der abgegebenen Stimmen). Meine Abteilung wird dann durch die Wirtschaft bereichert, um die derzeitige Abteilung für Sicherheit und Wirtschaft (DSE) zu bilden.

Mai 8, 2019
Wahl zum Staatsrat

Gewählt am 17. Juni 2012 in einer Nachwahl im Staatsrat nach dem Rücktritt von Mark Müller mit 40'966 Stimmen (40% der abgegebenen Stimmen). Bei dieser Gelegenheit übernehme ich den Bereich Sicherheit (DS).

Mai 8, 2019
Bürgermeister der Stadt Genf

Ich beginne ein Jahr der Repräsentationsaufgaben und werde am 1. Juni 2011 Bürgermeister der Stadt Genf.

Mai 8, 2019
Wahl zum Verwaltungsrat

Am 29. April 2007 mit 17'611 Stimmen in den Verwaltungsrat der Stadt Genf gewählt. Dann übernehme ich die Leitung der Abteilung für städtische Umweltfragen und Sicherheit (DEUS).

Mai 8, 2019
Master der Rechtswissenschaften an der Universität Fribourg

Als ausgebildeter Jurist habe ich an der Universität Fribourg das zweisprachige Studium (Französisch / Deutsch) absolviert, um einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften zu erwerben.

Mai 8, 2019
Präsident der Bundeskommission für Kinder und Jugendliche

Nach meiner Ernennung durch Bundesrat Pascal Couchepin hatte ich von 2005 bis 2015 die Ehre, den Vorsitz der Eidgenössischen Kommission für Kinder und Jugendliche (CFEJ) zu führen.

Mai 8, 2019
Präsident der Radikalen Partei von Genf

Nach der Wahl von Herrn François Longchamp in den Genfer Staatsrat (Dezember 2005) übernehme ich bis zu meiner Wahl in die Stadtverwaltung Genf (Mai 2007) den Vorsitz der Radikalen Partei von Genf.

Mai 8, 2019
Hauptmann der Schweizer Armee in der militärischen Katastrophenhilfe

Ich absolvierte meinen langen Militärdienst (800 Tage) bis zum Rang eines Hauptmanns mit der Funktion eines Kompaniechefs innerhalb der Rettungstruppen.

Mai 8, 2019
Präsident der Radikalen der Stadt Genf

Ich bin zu Beginn der kommunalen Legislaturperiode (2003-2007) zum Präsidenten der Radikalen Partei der Stadt Genf gewählt worden.

Mai 8, 2019
Wahl in den Stadtrat der Stadt Genf

2003 zum zweiten Mal wiedergewählt. Während meiner Amtszeit als Stadtrat war ich Vorsitzender der radikalen Gruppe (2003-2005) und erster Vizepräsident des Gemeinderats (2006-2007). Ich war auch Vorsitzender des Finanzausschusses (2004-2005), wo ich mitgeholfen habe, den Skandal um die 25 rue du Stand aufzudecken.

Mai 8, 2019
Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr

Ich engagiere mich im Korps der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Genf.

Mai 8, 2019
Schaffung des Jugendparlaments

Ich beteilige mich an der Schaffung des Jugendparlaments. Wir schaffen es dabei, verschiedene Aktionen für die Jugend durchzuführen, von denen einige bis heute andauern, wie etwa Noctambus.

Februar 22, 2019
Geburt in Genf
previous arrow
next arrow
Slider